Bilexa News 6 en

BILEXA News

2008-01-03

BILEXA Kassenschalter

BILEXA macht es möglich von der Kassenschublade über den Drehteller und die Sprechöffnung bis hin zur sprachgesteuerten Gegensprechanlage ergonomische Kassenarbeitsplätze zu gestalten. Dadurch wird selbst Massenandrang bewältigt und Warteschlangen werden kurz gehalten.

BILEXA macht auch die Führung von Einzelkassen möglich: jeder Mitarbeiter hat seinen eigenen abschliessbaren Schubladeneinsatz mit Deckel, den er bei Dienstende in seinem Fach im Tresor versorgt.

ILEXA Schalteranlagen gehören in der Schweiz, in Österreich und teilweise auch in Frankreich und Italien zum Standard von Kassenschaltern.

BILEXA Schalteranlagen bewähren sich nicht nur im Allianz-Stadion in München, im Hallenstadion und im Stadion Letzigrund in Zürich, sondern auch in Bahnhöfen, Wintersportstationen, Sportstätten und in zahllosen anderen Anwendungsbereichen.

In zunehmendem Masse finden sie auch Verbreitung in Kroatien, Slowenien und in der Slowakei, aber auch in Kanada und zahlreichen andern Ländern der Erde.

2008-01-03

Kassierstation mit Kreditkarte resp. EC-Kartenleser

Bei Stationen, die über kein heizbares oder abschliessbares Gehäuse für Kreditkartenleser verfügen, kann BILEXA 2 Alternativen anbieten:

• ein der Höhe des Zahltellers entsprechendes Metallband wird auf die volle Länge des Kassenfensters eingezogen. Der Leser wird durch diese Öffnung zum Kunden durchgeschoben und nach dem Verkaufsvorgang wieder geschlossen.

• Die Durchreiche TPE ermöglicht die Durchgabe eines PIN-PAD.
Der Kassier bleibt durch die abgedeckte Schublade vor Staub und Durchzug geschützt, zudem ist das PIN-PAD vor Witterungseinflüssen geschützt.

2008-01-03

BILEXA Versenkkassen

BILEXA Versenkkassen – Führung von Einzelkassen

Im Einzelhandel ist es schon seit vielen Jahren üblich, dass jeder Kassier/in ihren eigenen Kassenstand verwaltet und nicht bei jedem Kassierwechsel der Kassenbestand aufgenommen werden muss.

Auch mit BILEXA Versenkkassen ist dies heute möglich. In diesem Fall werden für jeden Kassier/in eigene Einsätze mit Verschlussdeckel (Option: auch mit Schloss) geliefert. Bei Kassierwechsel nimmt der abgehende Kassier/in seinen Einsatz und sperrt ihn im Tresor ein.

2007-09-04

Ganzjährige Auslastung von Skigebieten

Mit relativ geringem Aufwand lassen sich Snow Tube-gängige Anlagen errichten, sie werden aus 3 Meter langen Metallelementen zusammengestellt und mit gleich langen Snow Tube – gängigen Belägen ergänzt.

Ideale Neigung: 15 – 20%

Für den Benutzer solcher Anlagen ergibt sich das Gefühl einer Fahrt auf verkrustetem Schnee.

2007-09-03

Automatisierung im Kassenbereich

Bereits in mehreren Skigebieten stehen Ticketautomaten von BILEXA im Einsatz. Dabei handelt es sich um einfache Geräte zur Montage an der Wand. In der Regel werden diese mit reduziertem Sortiment ausgestattet. Über sie lassen sich die populärsten Ticket-Typen wie diverse Tageskarten vorcodiert ausgeben. Damit tragen sie zu einer erheblichen Entlastung der Kassenplätze bei, reduzieren die Wartezeit und erhöhen die Zufriedenheit Ihrer Gäste.