Wir über uns

Das traditionsreiche aber reaktionsstarke Familienunternehmen BILEXA mit Standorten in der Schweiz und Österreich bietet seinen Kunden Einzelkomponenten und Gesamtsysteme für den Ticketverkauf und die Zutrittskontrolle.
Die Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen Öffentlicher Verkehr, Parkraumbewirtschaftung Freizeiteinrichtungen und dem Sanitärbereich. Dabei konnte, dem Trend der Zeit entsprechend, die ursprünglich auf öffentliche oder halböffentliche Bereiche konzentrierte partnerschaftliche Kompetenz auf kommerzielle Betriebe ausgeweitet werden.
BILEXA versteht sich in den genannten Bereichen als Komplettanbieter.

So können im Bereich Öffentlicher Verkehr sämtliche mit dem Fahrscheinverkauf und der Kontrolle zusammen hängenden Bereiche abgedeckt werden, von der Gestaltung des stationären Kassenarbeitsplatzes über den Fahrscheindrucker im Bus bis hin zum Entwerter oder dem Handgerät für den Schaffner mit Anbindung an GPS- und Leitstellensysteme.

Gleiches gilt für den Bereich Freizeiteinrichtungen, wo die Palette von der personenbesetzten Kasse über Verkaufsautomaten bis zur Drehsperre reicht, und vom einfachen Barcodesystem BCS für kleinere Einrichtungen bis zum umfassenden SAG-Bädersystem mit integrierter Gastro- und Garderobenlösung auf Transponderbasis.

Im Bereich der Parkraumbewirtschaftung, werden sowohl Parkscheinautomaten für Kurzparkzonen wie auch geschlossene Systeme mit Schranken für gebührenpflichtige Parkplätze und Parkhäuser angeboten.

Diese Palette wird logisch durch Sicherheitstechnik ergänzt, vom Videoüberwachungssystem bis zur Trittkontaktmatte für Busse und Bahnen.

Seit 1997 ist BILEXA nach ISO 9001 qualitätszertifiziert.

ISO_9002_klein